Skip to main content
19. September 2018 | FPÖ

Zweite Tierfutter-Spendenaktion der FPÖ-Favoriten war voller Erfolg

Im Mai startete die FPÖ Favoriten ihre bereits zweite Tierfutter-Spendenaktion. Es wurden fast 420 Kilo Futter, sowie Decken und Hundekörbchen gespendet. Am 18. September besuchten freiheitliche Funktionäre aus Favoriten den Wiener Tierschutzverein in Vösendorf und übergaben den Mitarbeitern des Tierschutzhauses die gesammelten Spenden. Auch FPÖ Wien-TV war vor Ort und hielt diesen großartigen Moment fest.

Sehr erfreut zeigte sich auch die junge Bezirksrätin der Freiheitlichen Favoriten, welche die Spendenaktion im Jahr 2017 zum Leben erweckte: „Es ist großartig, dass sich jedes Mal so viele Menschen an den Sammelaktionen beteiligen und uns ihre Spende vorbeibringen, das ist nicht selbstverständlich. Wir werden auch nächstes Jahr wieder für da Wiener Tierschutzheim sammeln.“

Nach der Futterübergabe wurden die Favoritner Freiheitlichen durch das Tierschutzhaus geführt. Neben Hunden, Katzen und Kleintieren, kümmert sich der Wiener Tierschutzverein auch um ausgesetzte Exoten und hilfsbedürftige Wildtiere. Da der Verein fast ausschließlich von Spenden und Patenschaften lebt, ist er auf Hilfe dringend angewiesen.

Tierschutz geht uns alle an

Die Favoritner Freiheitlichen möchten einmal mehr deutlich machen, dass Tierschutz kein unwichtiges Randthema ist und auch über Parteigrenzen hinausgehen sollte. Auch unsere Abgeordnete zum Nationalrat aus Favoriten, Ricarda Bianca Berger, bekräftigte: „Tierschutz geht uns alle an! Es ist wichtig, dass sich Menschen für die Tiere einsetzen und ihnen somit eine Stimme verleihen.“

© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.