Skip to main content
23. Juni 2021 | FPÖ

FPÖ-Favoriten präsentiert „Österreich-Offensive“

"Die Menschen sollen wieder wissen, wo sie sich befinden, wenn sie sich in Favoriten aufhalten – nämlich in Österreich."

In der letzten Sitzung des Favoritner Bezirksparlaments vor der Sommerpause hat sich die FPÖ-Favoriten etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Unser Klubobmann Christian Schuch präsentierte die sogenannte „Österreich-Offensive“. Damit wurde der „größte Umfärbungsprozess“ in der Geschichte der Favoritner Bezirkspolitik eingeläutet. Und dabei ist nicht eine Umfärbung im Sinne der türkisen ÖVP-Familie gemeint, sondern eine patriotische in den Farben der Republik Österreich.

Um was geht es nun genau? Die FPÖ brachte vier Anträge ein, die ganz im Zeichen unserer Heimat Österreich stehen.

Das „rot-weiß-rot-Paket“ besteht aus folgenden Anträgen:

·        Ein Fahnenmast für den Reumannplatz, zum Hissen der Österreich-Fahne bei besonderen Anlässen

·        Eine rot-weiß-rot Parkbank zu Ehren der tollen Leistung der österreichischen Nationalmannschaft bei der EM 2021

·        Einen rot-weiß-rot Zebrastreifen für mehr Schutz auf der Straße

·        Einen rot-weiß-rot Anstrich für Lüftungselemente am Reumannplatz

„Wir stellen damit sicher, was in Favoriten oftmals viel zu kurz kommt – nämlich mehr Rot-Weiß-Rot, mehr Patriotismus und mehr Österreich“, so Schuch, der in diesem Zusammenhang auch auf andere Projekte aus der Vergangenheit hinweist, wo ein neuer Anstrich auch kein Problem darstellte. Denn wenn Parkbänke und Zebrastreifen in den Regebogenfarben möglich sind, dann wird das wohl auch in Rot-Weiß-Rot keine allzu große Schwierigkeit sein!

„Die Menschen sollen wieder wissen, wo sie sich befinden – nämlich in Österreich!“

„Wenn wir uns jetzt schon im sogenannten ‚Pride Month‘ befinden, dann ist es auch unser Recht zu sagen, dass wir stolz sind – nämlich stolz auf unsere Heimat Österreich. Und etwas mehr Rot-Weiß-Rot würde Favoriten garantiert nicht schaden“, betonte der freiheitliche Klubobmann. Das Ziel der „rot-weiß-rot-Offensive“ liegt klar auf der Hand: Die Menschen sollen wieder wissen, wo sie sich befinden, wenn sie sich in Favoriten aufhalten – nämlich in Österreich.

Beweist SPÖ notwendigen Mut?

Alle Anträge wurden erfolgreich den zuständigen Ausschüssen zugewiesen. Wir sind gespannt, ob die SPÖ schlussendlich den notwenigen Mut aufbringt und unsere rot-weiß-roten Vorschläge tatsächlich in Umsetzung bringt.

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.