Skip to main content
10. April 2014 | FPÖ

Bürgerversammlung zum Thema "Klub Kral"

Am 10. April 2014 fand eine von der FPÖ-Favoriten initiierten Bürgerversammlung zum Thema "Klub Kral" statt.

Seit 2001 gibt es Probleme mit lauten Gästen vorm " Klub Kral " in der Kudlichgasse 3-5 in Favoriten. Die Geduld in der Causa Klub Kral wird extrem überstrapaziert. Bei Veranstaltungen werden Parkplätze vor dem Lokal blockiert und Autos in zweiter Spur geparkt. Es vergeht kein Wochenende, an dem es nicht zu Lärmbelästigungen kommt. Auch die Polizei musste mehrmals einschreiten. Auf einer von der FPÖ-Favoriten initiierten Bürgerversammlung im Haus der Begegnung, Ada-Christen-Gasse 2B, hatten die Anrainer die Möglichkeit, Ihre Anliegen vorzubringen und direkte Informationen von den zuständigen Behörden zu erhalten.

Viele leidgeprüfte Anrainer haben dort Luft gemacht. Auch ein Vertreter des Lokals und aller beteiligten Dienststellen waren vertreten. Nach Wortmeldungen von KO. Stefan Berger und BV-Stv. Michael Mrkvicka kam die Diskussion erst so richtig in Fahrt. Mietervertreter Walter Milacek hatte zu Beginn der Veranstaltung die Möglichkeit die einleitenden Worte zu sprechen. Er ließ die letzten 14 Jahre Revue passieren. Schon 2001 schrieb er an die Bezirksvorstehung, leider wurde er damals nicht ernst genommen. 13 Jahre später weiß man warum die Anrainer vor der Eröffnung des Lokals warnten. Nur die FPÖ-Favoriten nimmt die Anliegen der Bürger ernst! Daher fordern wir die Schließung des Lokals, und Errichtung eines Ärztezentrums.

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.